Geschichte

Nach langjähriger Erfahrung in der Hydraulikbranche begann Don Manuel Luna Perbech 1960 mit seinen unternehmerischen Aktivitäten: Er eröffnet eine kleine Reparaturwerkstatt für Bau- und Landmaschinen.
Die Entwicklung der spanischen Wirtschaft, der große Bedarf des Landes an Hochleistungs-Maschinerie und die expansive Entwicklung der Firma führen zwei Jahre später zur Herstellung der ersten Hydraulikkrane.
Im Verlauf der 60er Jahre wird die Fabrikation kontinuierlich erweitert bis die Jahresproduktion schließlich 40 Krane übersteigt. Dabei werden die Reparaturarbeiten sekundär.
Die Fabrikanlagen werden parallel zum Produktionsanstieg ständig weiter ausgebaut. 1975 - nach der Herstellung und Lieferung von über 600 Kranen - wird beschlossen, eine weitere Fabrik für Schwerstapler zwischen 10 und 50 Tonnen Tragfähigkeit zu bauen.
Während beide Fabriken ihre erfolgreiche Entwicklung nehmen, wird die Staplerproduktion 1989 um die zusätzliche Herstellung von Reach Stackern erweitert. Der erste Reach Stacker wird noch im selben Jahr der spanischen Bahngesellschaft RENFE geliefert.
1996 wird die Produktpalette von LUNA um ein weiteres Produkt erweitert: Hafenmobilkrane zum Be- und Entladen von Schiffen bis zur Größe der “Panamax”.
Bis heute sind über 3000 Maschinen von LUNA weltweit effektiv und rentabel für ihre Eigentümer im Einsatz.